Projektmanagement GmbH

ATTACCA verbindet. Zu einem passgenauen Ganzen.

Diesen Begriff aus der klassischen Musik haben wir als Namen und Motto gewählt: ATTACCA ist eine Spielanweisung, die besagt, „dass das nachfolgende Stück bzw. der folgende Satz ohne Pause sofort angespielt werden soll“.

Das bringt unsere Tätigkeiten perfekt auf den Punkt.

Wir sorgen dafür, dass in Ihren Projekten kein Stillstand entsteht, dass eine Phase nahtlos an die vorhergehende anschließt – indem wir mit unserem Know-how vorausschauend dafür sorgen, dass rechtzeitig die richtigen Weichen gestellt werden.

Unser Grundverständnis

Wir beraten und unterstützen unsere Auftraggeber und übernehmen bei Bedarf auch gerne Führungsaufgaben, um Ihr Projekt in enger Abstimmung mit Ihnen zum Erfolg zu bringen.

Wir verstehen uns als „Treuhänder für den Bauherrn“. In dieser Rolle agieren wir mit absoluter Verlässlichkeit und unter Wahrung strengster Diskretion.

Wir sehen uns für Ihren Erfolg mitverantwortlich. Deshalb wollen wir jederzeit die bestmöglichen Lösungen und Ergebnisse für Sie erreichen.

Unser Team

Unsere Mitarbeiter sind ausgewählte, handverlesene Expertinnen und Experten. Denn für uns steht Qualität vor Quantität.

Die Mitglieder unseres Teams zeichnen sich durch solide Ausbildung, einschlägige und vielfältige berufliche Erfahrung und ihr Streben nach Spitzenleistungen aus – egal, in welcher Position sie gerade tätig sind.

Unser gemeinsames Ziel: den Dienst an unseren Kunden stets im Fokus zu haben.

Leistungen

Für bestmögliche Lösungen im Projektmanagement

ATTACCA begleitet Sie in allen Phasen der Bauplanung und -umsetzung. Vom Zusammenstellen des geeigneten Projektteams bis zur übergeordneten Projektkoordination, von der Projektidee über die Projektleitung und -steuerung bis zur Fertigstellung, von der Verfahrensorganisation für Wettbewerbe bis zu Machbarkeitsstudien.

Unsere Projektmanagement-Leistungen sind vielfältig und können je nach Bedarf modulartig zusammengestellt werden. Sie wählen aus unserem Portfolio aus, was Sie brauchen. Wir garantieren Ihnen, dass Sie ausschließlich von erfahrenen Bautechnikern und Projektmanagern betreut werden. Vom Anfang bis zum Ende.

Übergeordnete Projektkoordination

ATTACCA steuert und betreut Bauträger in Stadtentwicklungsprojekten – von der Ideenfindung bis zur finalen Umsetzung. Wir sorgen dafür, dass die gemeinsamen Ziele schnell, effizient und zum Vorteil aller Beteiligten neutral, fair und kostenschonend realisiert werden.

Aus einer Reihe bereits erfolgreich abgewickelter Stadtentwicklungsprojekte bringt ATTACCA umfassendes Know-how und wertvolles Best-Practice-Wissen ein. Wir kümmern uns u. a. um das Zustandekommen von Kooperationsvereinbarungen, das Aushandeln der erforderlichen städtebaulichen Verträge und die Organisation einer gemeinsamen Baulogistik.

Projektleitung

ATTACCA versteht sich als Treuhänder seiner auftraggebenden Bauherren. In dieser Rolle agieren wir mit absoluter Verlässlichkeit und unter Wahrung strengster Diskretion. Unser Leistungsspektrum umfasst regelmäßiges Kosten-, Termin- und Qualitätsmonitoring bis zum Projektabschluss sowie ein aussagekräftiges Reporting.

Unser umfangreiches Know-how aus komplexen Großprojekten setzen wir insbesondere bei Verfahren mit Behörden und bei Verhandlungen mit Planern, Konsulenten und ausführenden Firmen ein, die wir für unsere Kunden leiten und steuern. Von der Widmung über die Bewilligung bis hin zur Fertigstellung. Unser Ziel: Wir wollen jederzeit die bestmöglichen Ergebnisse für unsere Auftraggeber erreichen.

Projektsteuerung

Projektsteuerung durch ATTACCA bedeutet die kompetente, zielorientierte Führung von Konsulenten und ausführenden Unternehmen in laufender Abstimmung mit unseren Auftraggebern. Im Fokus stehen die Erstellung und die Kontrolle auf Einhaltung von Bau- und Ausstattungsbeschreibungen sowie regelmäßiges Monitoring hinsichtlich Qualitäts-, Termin- und Budgetvorgaben.

Kommt es während des Projekts zu Weiterentwicklungen oder Optimierungen, agiert ATTACCA vorausschauend und unterstützt die reibungslose Integration dieser Änderungen. Darüber hinaus steht ATTACCA mit technischer und wirtschaftlicher Beratung zur Seite. Für spezielle Expertise – etwa für besondere Rechtsfragen – binden wir unser Partnernetzwerk ein.

Projektentwicklung

ATTACCA stellt Projektteams – bestehend aus kapitalstarken Investoren, professionellen Planern und erfahrenen Bauträgern – für Projektentwicklungen zusammen und strukturiert die Teams so, dass sie koordiniert an Bewerbungen und Akquisitionen teilnehmen können. ATTACCA fungiert dabei als Drehscheibe im gesamten Bewerbungsprozess.

Der hohe Vernetzungsgrad von ATTACCA ermöglicht es, maßgeschneidert und sehr rasch die optimalen Partner für erfolgreiche Bewerbungen zu finden. In weiterer Folge wird ATTACCA als Dienstleister ein wesentlicher Teil des Development-Umsetzungsteams.

Verfahrensorganisation für Wettbewerbe

ATTACCA betreut und begleitet Auslober bei der Abwicklung von Generalplaner-, Architektur- und Landschaftsarchitektur-Wettbewerben.

Wir übernehmen die Organisation und Koordination für unsere Auftraggeber. Unser Angebot reicht von der Vorbereitung der Auslobungsunterlagen über die formale Vorprüfung und Durchführung bis hin zur Moderation der Jury-Sitzungen und Nachbereitung des Verfahrens.

Wir sehen uns als neutrale und ausgleichende Stelle im Verfahren, die die Agenden der Verfahrensorganisation für den Auslober vertrauensvoll übernimmt.

Machbarkeitsstudien / Due Diligence

ATTACCA berät und begleitet interessierte Käufer bei der Akquisition von Liegenschaften, begutachtet und bewertet die potenziellen Immobilien in technischer Hinsicht und unterstützt bei der Kaufentscheidung. Dank unserer Erfahrung erkennen wir rasch die Potenziale und Risiken.

Unsere Leistungen erstrecken sich von ersten Analysen bis hin zu detaillierten technischen und wirtschaftlichen Begutachtungen, von der Organisation und Koordination bei der Erstellung von Projektstudien bis hin zur eigenen Berichterstellung. Für spezifische Fachthemen greifen wir auf unser Partnernetzwerk zurück.

Referenzen

  • Austria Campus

    Am Gelände des ehemaligen Nordbahnhofs am Wiener Praterstern entsteht ein neuer Bürostandort mit insgesamt zehn Bauplätzen für eine gemischte Nutzung auf rd. 300.000 m² Fläche. Der Campus wird auf zwei der fünf Bauplätze unter anderem das neue Headquarter der UniCredit Bank Austria AG und deren Tochtergesellschaften beherbergen. Die Fertigstellung ist für 2018 vorgesehen.

    BVH Elisabeth

    An der Wienerbergstraße 21-25 in 1100 Wien entsteht ein neues, sechsgeschoßiges Bürogebäude für die Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH. Es bietet Raum für rund 330 Arbeitsplätze, eine Kantine, einen Kundenbereich sowie eine Ausstellungsfläche in den Sockelgeschoßen.

    GBI Graz

    Die GBI AG mit Firmensitz in Deutschland entwickelt als Eigentümer in 8020 Granz, Finkengasse 2-6 ein Studentenwohnheim mit 187 Einheiten und ein Hotel mit 229 Zimmern. Die Liegenschaft wird im Zuge der Projektentwicklung geteilt und an zwei unterschiedliche Endinvestoren veräußert. Sowohl für das Studentenwohnheim als auch für das Hotel wurden Betreiberverträge abgeschlossen.

  • H6 Seestadt Aspern

    Ein Fonds der Stadt Wien“ errichten am Baufeld H6 im nördlichen Bereich der Seestadt Aspern vier Wohnbauprojekte (rd. 24.000 m² BGF), einen Gewerbehof (7.500 m² BGF) sowie eine Sammelgarage mit rd. 300 Stellplätzen und entsprechende Freiräume.

    Hrachowina

    Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Hrachowina Fensterfabrik werden alle Voraussetzungen für Wohnen und städtische Nutzungen geschaffen.

    MedUni Campus Mariannengasse

    Aufgrund eines gewachsenen Flächenbedarfs, Sanierungsbedürftigkeit bestehender Flächen und dem Wunsch nach einer Zusammenfassung von Standorten hat sich die Medizinische Universität Wien vertreten durch die BIG entschieden, in unmittelbarer Nähe des AKH-Geländes den „MedUni Campus Mariannengasse“ zu einer weitgehenden Zentralisierung und leistungsadäquaten Gestaltung der medizinisch-theoretischen Organisationseinheiten zu errichten zu lassen.

  • MGC Plaza

    Im Projektvorfeld wurde auf Basis des städtebaulichen Leitbildes des Büros Studio Vlay Streeruwitz ein Flächen-widmungs- und Bebauungsplan festgesetzt. Die vier Bauträgergesellschaften planen auf den drei Liegenschaften des Projektareals drei Hochhaustürme mit überwiegender Wohnnutzung zu errichten. In einer dreigeschossen Sockelzone werden unterschiedliche Gemeinschaftsräume, Sonderwohnformen, ein Kindergarten und Gewerbeflächen realisiert.

    QBC4

    Im Gebiet des Wiener Hauptbahnhofes wird das Quartier Belvedere Central entwickelt. Mit einer unterirdischen Tiefgarage verbunden entstehen hier auf mehrere Baukörper verteilt Büros, Hotels und Wohnungen.

    Oberes Hausfeld

    Auf weit ausgedehnten ehemaligen Feldern im 22. Bezirk soll ein modernes, lebenswertes Wohnquartier mit direkter Anbindung an zwei U-Bahn-Stationen für alle Generationen geschaffen werden, die sich in lebendigem Miteinander wohlfühlen sollen.

  • Rathausplatz 2 / Ebendorferstraße 2

    Direkt neben dem Wiener Rathaus wird ein bestehendes Amtsgebäude generalsaniert. Durch die gegebene Nähe zum Rathaus und den Umgang mit den verschiedensten Magistratsabteilungen ist dieses Projekt mit vielen behördlichen Schnittstellen verbunden.

    SMARTments C.16.A

    Im Entwicklungsgebiet rund um den Wiener Hauptbahnhof wird ein modernes Studentenwohnheim errichtet. Die Lage am neuen Helmut-Zilk-Park, die Nähe zur U-Bahn und der zentrale Standort eignen sich hervorragend für studentisches Wohnen.

    Square Two

    In unmittelbarer Nähe zur Wiener U-Bahnstation Heiligenstadt errichtet die GBI AG mit ihrem Joint-Venture Partner der STRABAG Real Estate auf rund 3.500 m² ein elfstöckiges Gebäude. Das Gebäude bietet Platz für 147 moderne Studentenzimmer sowie 166 Serviced Apartments. Im Erdgeschoß des Neubaus befinden sich außerdem drei Retail-Flächen zur externen Vermietung.

  • Austro Tower

    Die Soravia-Group hat im Zuge eines Vergabeverfahrens den Zuschlag für das Baurecht für die Errichtung und den Betrieb eines Bürohochhauses in 1030 Wien, Schnirchgasse 17 erhalten und errichtet an diesem Standort die Firmenzentralen für die Austro Control und Asfinag. Die Austro Control fungiert sowohl als Mieter als auch als Baurechtsgeber.

    TÜV Austria – Campus 21

    Für den TÜV Austria wurde am Campus 21 bei Brunn am Gebirge/NÖ ein sechsgeschossiges Bürogebäude mit einer Akademie und einem betriebsinternen Restaurant errichtet. Die Fertigstellung erfolgte planmäßig Ende 2016.

    Volksbank

    Die Volksbank Wien AG hat das Objekt Dietrichgasse 25 in 1030 Wien langfristig von der CA Immo Anlagen AG angemietet. Dabei wurden auf rund 14.000m² Mietfläche Büroräumlichkeiten und diverse Sonderflächen für ca. 900 Mitarbeiter hergestellt. Die gesamte Möblierung und die Sicherheitstechnik und IT-Ausstattung inkl. Medientechnik wurde durch den Mieter selbst beauftragt, alle baulichen Vorgaben des Mieters wurden durch den Vermieter umgesetzt. Die Besiedelung hat im 4. Quartal 2019 stattgefunden.

  • Wildschek

    Ein ehemaliges Betriebsgelände einer Lackfabrik wird zu einem Wohnquartier mit Parkflächen entwickelt. Der Prozess der Flächenwidmung und die Entwicklung von Bebauungsbestimmungen ist dafür erforderlich.

    An der Schanze

    Das Baufeld „An der Schanze“ befindet sich am südöstlichsten Rand des 21. Wiener Gemeindebezirks Floridsdorf. Das Planungsgebiet grenzt direkt an den 22. Bezirk Donaustadt und befindet sich im Nahbereich der Oberen Alten Donau. Das Planungsgebiet streckt sich über eine Gesamtnutzfläche von rund 152.000 m².

    Wiener Neustadt Stadionareal

    Auf dem rund 5 ha großen Areal des Fußballstadions Wiener Neustadt, das voraussichtlich mit Ende 2019 seinen Spielbetrieb einstellt und ins bis dahin neu errichtete Stadion übersiedelt ist, wird eine Umnutzung stattfinden. Das neue Stadtquartier soll fast ausschließlich für Wohnen genutzt werden.

Wir machen’s gut. Weil wir gern tun, was wir tun.

Das Team von ATTACCA zeichnet sich durch profundes Expertenwissen und viel Erfahrung in der Betreuung von Großprojekten aus. So haben wir zum Beispiel schon für Unternehmen wie die Österreichische Post, die Wiener Stadtwerke, den Flughafen Wien oder die ÖBB gearbeitet. Mit Projektabläufen und -prozessen in Konzernen, dem Zusammenwirken mit Behörden und rechtlichen Vorschriften – insbesondere dem Vergabegesetz – sind wir bestens vertraut.

Unsere besonderen Stärken liegen im professionellen Umgang mit hochkomplexen Strukturen und im effizienten Kostenmanagement, für das wir bewährte Tools und unser umfangreiches Projektwissen einsetzen.

Die entscheidenden Angelpunkte unserer Arbeit sind Qualität, Termin- und Kostensicherheit. Am liebsten in Verbindung mit anspruchsvollen Vorgaben und herausfordernden Umfeldbedingungen.

Robert Buchner

DI Robert Buchner

Geschäftsführung

+43 699 1 444 485 0
r.buchner@attacca.at

Evelyn Glaser

DI Evelyn Glaser

Geschäftsführung

+43 660 444 486 6
e.glaser@attacca.at

Bernhard Holper

Ing. Bernhard Holper, MSc MRICS

Geschäftsführung

+43 699 1 444 485 2
b.holper@attacca.at

Andreas Vogel

DI Andreas Vogel

Prokurist / Projektleiter

+43 699 1 444 485 3
a.vogel@attacca.at

Julia Kammerer

DI Julia Kammerer, BSc PMP®

Projektleiterin

+43 699 1 444 485 4
j.kammerer@attacca.at

Sandra Schwarz

DI Sandra Schwarz

Projektleiterin

+43 660 944 14 00
s.schwarz@attacca.at

Benno Larch

DI Benno Larch, BSc

Projektleiter

+43 660 623 555 6
b.larch@attacca.at

Andrej Ruzic

Andrej Ruzic

Projekttechniker


a.ruzic@attacca.at

Veronika Strobel

Veronika Strobel

Assistenz Geschäftsführung

+43 1 595 280 510
v.strobel@attacca.at

Kundenmeinungen

  • ATTACCA hat für uns die Beratung, das Projektmanagement und die Bauherrenvertretung bei der Errichtung eines Studentenwohnheims in Österreich übernommen. Damit hatten wir einen lokalen Partner als Gegenüber, was für uns als deutsche Unternehmensgruppe natürlich enorm wichtig war. Wir konnten uns bautechnisch komplett auf ATTACCA verlassen. Da sind gute Leute am Werk, unbürokratisch, extrem kundenorientiert und unabhängig von Bauunternehmen. Wir werden weiter zusammenarbeiten.
    Markus Beugel, Vorstand GBI AG, Erlangen
  • Für uns ist ATTACCA mittlerweile zu einem echten Partner geworden. Wir haben mit ihnen bereits eine Reihe von Projekten mit sehr unterschiedlichen Anforderungen umgesetzt und dabei immer ein wirklich gut zusammengesetztes Team von ATTACCA zur Seite gehabt. Besonders erfreulich sind das hohe Kosten- und Terminbewusstsein von ATTACCA: Sie sind jederzeit im Terminrahmen geblieben und kostenseitig haben sie es sogar geschafft, die Vorgaben in einigen Fällen zu unterschreiten. So macht Zusammenarbeit Spaß!
    DI Claus Stadler, Generalbevollmächtigter UBM Development AG, Wien
  • Bei der Errichtung von Wohnbauten am ehemaligen Stadion in Wiener Neustadt geht es darum, vier verschiedene Bauträger zu koordinieren und die Abstimmung mit der Gemeinde durchzuführen. Diese Aufgabe hat ATTACCA für uns übernommen. ATTACCA hat dabei enorme Erfahrung und Fingerspitzengefühl in der Koordination unterschiedlicher Partner gezeigt und sehr flexibel auf Änderungswünsche reagiert. Für ATTACCA stand immer die Lösung im Vordergrund, nie das Problem. Dieser Zugang hat das Projekt sehr positiv vorangetrieben und uns die Arbeit wesentlich erleichtert.
    Mag. Fritz Kittel, Geschäftsführer der EGW–Wohnbau gemeinnützige Ges. m.b.H.
  • Die Heimat Österreich und ATTACCA verbindet ein hohes persönliches Vertrauen. Wir haben unseren Firmensitz in Salzburg, sind aber auch in Wien tätig. Da brauchen wir einen verlässlichen Partner, der sich in Wien auskennt, mit den zuständigen Baubehörden in regelmäßigem Kontakt ist, bezüglich der lokalen Gegebenheiten immer auf dem Laufenden ist und uns gut beraten kann. Mit ATTACCA haben wir den optimalen Partner gefunden.
    Mag. Otto Straka, Geschäftsführer von Heimat Österreich gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft m.b.H., Salzburg
  • ATTACCA unterstützt uns bei großen Bauvorhaben mit Projektmanagement-Leistungen, was in unserem Tätigkeitsbereich eine ziemliche Herausforderung sein kann. Umso mehr schätzen wir die Verlässlichkeit und das Verständnis von Eigentümerinteressen. ATTACCA schafft es immer wieder, mich mit kreativen, pragmatischen Lösungen zu überraschen. Ich persönlich schätze die ehrliche und transparente Vorgehens- und Darstellungsweise von ATTACCA. Da weiß man, woran man ist.
    Mag. Christoph Roiser, Geschäftsführer von AREALIS Liegenschaftsmanagement GmbH, Wien
  • Wir haben mit ATTACCA im Rahmen des Projekts ‚Austria Campus‘ zusammengearbeitet. Da ging es um die Errichtung des neuen Zentralstandorts für die Bank Austria. ATTACCA ist uns während der mehrjährigen Projektdauer konstant verlässlich zur Verfügung gestanden und hat bei diesem hochkomplexen Projekt mit knappen Deadlines niemals den Überblick verloren. Wir schätzen vor allem die offene Kommunikation und den lösungsorientierten Ansatz von ATTACCA.

Kontakt

Adresse

Mariahilfer Straße 103/1/2/ Top 13-14

1060 Wien

Telefon

+43 1 595 280 510